Ihre Praxis:

was es braucht, damit wir gut zusammenarbeiten können.

Anforderungen

Anästhesie in Ihrer Praxis

Die Schweizerische Gesellschaft für Anästhesie und Reanimation (SGAR) hat zusammen mit etablierten Akkreditierungsorganisationen für ambulante Anästhesien, nachfolgende Richtlinien erlassen:

PDF Download "Anforderungen an die Praxis" (36KB)

Räumliche Voraussetzungen

  • ausreichend Platz für den Eingriff, ca. 2 m2, bevorzugt am Kopf des Patienten, bei Zahnpraxen fussseitig
  • separater Raum mit Liegemöglichkeit als Aufwachzimmer zur Postoperativen Überwachung
  • problemloser Zugang zum Eingriffsraum und zum Überwachungszimmer für evtl. liegenden Transport des Patienten

Einrichtungs-Voraussetzungen

  • Notstrom (z.B Akkus der Geräte)
  • Feuerlöscher

Transportables Anästhesie Equipment

Ein kompletter Anästhesie-Arbeitsplatz wird in der Regel von uns mitgebracht und entspricht den aktuellen Guidelines der SGAR. Unter anderem:

  • Cardiopulmonales Monitoring (EKG, SpO2, RR, etCO2, Temp.)
  • Beatmungsgerät, inkl. Kreisteil sowie mobilem Sauerstoff / AIR
  • Absaugeinheit
  • Notfallequipment (Defibrillator, Medikamente, etc)

Es ist uns wichtig, laufend unsere Angebote und Vorgehensweisen im ambulanten Bereich zu überprüfen und anzupassen. Dabei berücksichtigen wir Ihre individuellen Voraussetzungen, unter den geltenden Vorgaben der SGAR (OBA = Office Based Anaesthesia) und unseren Qualitätsanforderungen.

Ein Gespräch über die Anforderungen in Ihrer Praxis?

Zum Kontakt